Die Bands

Andreas Kümmert

Headliner auf der Hauptbühne ist 2018 ANDREAS KÜMMERT. Dass hinter dem Mann aus Gemünden mehr steckt als „nur“ der Gewinner von The Voice of Germany beweist Andreas Kümmert durch die Veröffentlichung zahlreicher Alben und vor allem bei seinen Live Konzerten mit Band. Als Gitarrist und Sänger liegen seine musikalischen Wurzeln im Blues und Soul der 1960er und 1970er Jahre und auf seinem vor Kurzem erschienenen neuen Album spannt er seinen stilistischen Bogen weiter in moderne Klanggefilde – das alles, ohne sich selbst aber auch nur einen Moment lang untreu zu werden.

Schreiber

Die Band SCHREIBER aus Hamburg serviert allen Geschmäckern ein Appetithäppchen aus ihrem Stammbaum: Grunge, Rock, Metalsounds gepaart mit poppigen Einflüssen. Und das auch noch mit deutschen Texten. Du magst Rock? Schreiber zu mögen heißt nicht, im nächsten Club, am nächsten Tresen Smalltalk zu halten. Nein, bist du erst einmal gefesselt, bist du automatisch adoptiert und gehörst von nun an zur Familie

Enemy Inside

ENEMY INSIDE formierte sich 2017 im Großraum Aschaffenburg. Nach vielen Sessions und musikalischen Experimenten im Studio fanden sie schließlich ihren eigenen Sound – irgendwo zwischen Dark Rock und Modern Metal. Durch eine sinnliche aber kräftige weibliche Frontstimme geführt, erlangt die Musik nicht zuletzt dank starker Arrangements und fesselnder Hooklines mit Ohrwurmcharakter eine mystische Note.

Anti Smile

Die Aschaffenburger ANTI SMILE spielen ohrwurmlastigen Pop-Punkrock wie es selbst Oma und Opas Hörgerät noch nicht verstärkt hat. Zwischen Pogo, Bier und Schweiß finden sich sowohl klassische Punkriffs zum Tanzen und Springen als auch melancholische Balladen zum kollektiven Taschentuchbefeuchten wieder. Musikalische Grenzen? Fehlanzeige! Auf englisch oder deutsch wird gesungen und geschrien bis die Stimmbänder bluten.

Chris Louis Müller

Auf der Unpluggedbühne gibt CHRIS LOUIS MÜLLER den Startschuss. Seine Musik bewegt sich zwischen deutschem Indie, Pop, Rock und einem Hauch von Soul. In eine Schublade lässt es sich auf jeden Fall nur schwer stecken.

John Grey

Der Singer/Songwriter JOHN GREY aus Aschaffenburg (im sonstigen Leben Sänger einer Heavy Metal Band), schlägt mit seinem Soloprojekt eine für ihn komplett neue Richtung ein. Akustische, ruhige Popsongs, in denen es um die Liebe, das unterwegs sein und erwachsenwerden geht. Um die Liebe zur Musik und darum, jeden Moment auf der Erde zu genießen.

Chaos Poet

Der CHAOSPOET schreibt ehrliche, echte Lieder auf seiner Gitarre. Dazu singt er deutsche Texte die von nicht weniger als dem (Un-)Sinn des Lebens handeln: es geht um die Suche nach dem Glück, Tage am Meer, Festivalfeeling, Liebe und Freundschaft und um das ganz normale Chaos im Leben. Manchmal klingt das eher ruhig und nachdenklich, dann aber auch wieder laut, mutig und optimistisch.

Dead Energy

Nach einjähriger Rock im Bad Pause sind DEAD ENERGY zurück! Das Akustik-Party-Blödel-Duo aus Mönchberg wird einmal mehr als letzter Act des Abends alle tanz- und feierwütigen abholen und die Nacht zum Tage machen. Hier kommt zusammen, was eigentlich nicht zusammengehört: die größten Hits der letzten 40 Jahre in einem „Mix der Hölle“, wer hier nicht mitfeiert ist selbst schuld!